engagiert, partnerschaftlich, vernetzt

Als nationaler Verband der Fachleute für Laufbahnentwicklung nimmt profunda-suisse eine gesellschaftspolitische Funktion wahr mit dem Ziel, das Engagement in der Meinungsbildung gegenüber Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit sowie das Engagement für die Mitglieder in Zusammenarbeit mit den Kollektivmitgliedern und Partnern systematisch auszubauen.

 

Profunda-suisse engagiert sich insbesondere für die Belange der Mitglieder, für eine zukunftsgerichtete und starke Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung, für gleichwertigen und niederschwelligen Zugang zu den Beratungsangeboten für alle Menschen in jedem Lebensalter und für den Erhalt der Qualität und die Einhaltung der ethischen Leitlinien in der Laufbahnberatung.

 

Verschiedene Mitglieder von profunda-suisse sind in Kommissionen und Arbeitsgruppen tätig.

 

Positionspapier (verabschiedet am 23. März 2018) 

Ethische Leitlinien (laufendes Projekt)

  • An der Generalversammlung 2018 haben die Mitglieder den Vorstand von profunda-suisse beauftragt, die Überarbeitung der ethischen Leitlinien der BSLB an die Hand zu nehmen und diese den aktuellen Rahmenbedingungen anzupassen.
  • Im Sommer 2019 legten sie dem Vorstand und der KBSB eine erste Version vor.
  • Im Januar 2020 fanden drei regionale Veranstaltungen statt, an welchen sich Mitglieder und weitere Interessierte zum Entwurf äussern konnten.  
  • Im März 2020 wird die angepasste Version anlässlich der Generalversammlung präsentiert. Den Mitgliedern wird anschliessend noch einmal Gelegenheit für Rückmeldung geboten.
  • Im Herbst 2020 sollten die ethischen Leitlinien von der KBSB und vom Vorstand profunda-suisse verabschiedet werden. 

Meinungsbildung, Vernehmlassungen, Stellungnahmen und fachliche Beobachtung

Förderung der Aus- und Weiterbildung der Mitglieder

  • Mitarbeit im Kompetenzenprofil Information & Dokumentation 
  • Umfrage zu den Ausbildungen im Bereich Information & Dokumentation
  • Mitarbeit in der Ausarbeitung der Weiterbildung zum Psychologen BSc/zur Pschologin BSc (für Absolvent/-innen der ehemaligen SVB-Studiengänge)
  • verkürzte Ausbildung zum SVEB-Zertifikat für Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/innen
  • Mitarbeit in Kommissionen und Begleitgremien.
  • Mitarbeit in Beiräten und Steuergruppen der Ausbildungsinstitutionen